brigga.jpg

Über uns

Auf dem Gebiet des Landschaftsparks Binntal gibt es über 1'100 Zweitwohnungen. Deren Besitzer:innen sind ein wichtiges Gästesegment. Sie bringen Wertschöpfung, und gleichzeitig fungieren sie im In- und Ausland als Botschafter:innen der attraktiven, lebendigen Tourismusdestination. 
 

  • Seit 2018 bündeln und vertreten wir unter dem Namen «Netzwerk Landschaftspark Binntal» die Anliegen, Interessen und Ideen der Zweitwohnungsbesitzer:innen. 
     

  • Wir verstehen uns als Plattform und Schnittstelle. Ein transparenter Informationsfluss ist uns wichtig.
     

  • In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden Ernen, Binn und Grengiols sowie den touristischen Leistungsträgern setzen wir uns ein für eine nachhaltige touristische, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung im Landschaftspark Binntal.
     

  • Wir streben in den Gemeinden ein Anhörungs- und Mitspracherecht an, insbesondere wenn es um touristische Belange geht.
     

  • Wir fördern den Kontakt unter den Zweitwohnungsbesitzer:innen wie auch mit der einheimischen Bevölkerung.
     

  • Wir verfolgen keine kommerziellen Zwecke. Die Organe sind ehrenamtlich tätig.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie haben Fragen oder ein spezifisches Anliegen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.